Breeding News

Stallion Licensing in Redefin

09-11-2009

Champion by Sancisco x Wind Dancer (Photo: Jan Tauchnitz).
Champion by Sancisco x Wind Dancer (Photo: Jan Tauchnitz).
The champion stallion at the Mecklenburg-Vorpommern stallion licensing in Redefin was picked among "the movers" but also demonstrated great potential for jumping.
The bay colt is by the talented dressage stallion Sancisco (Sandro Hit x Rohdiamant) and out of the 2005 Champion Mare at the Mecklenburger Elite Show, Wenda by elite stallion Wind Dancer. This colt out of a highly decorated dam line is bred and owned by Helga and Peter Wurzer, Datzetal in Germany.
A son of Stalypso (Stakkato x Calypso) became 2009 Jumping Champion at this licensing. This bay is out of a Holsteiner dam line and is out of a mare by Acorado x Chamonix x Le Grand). This very typey Hanoverian colt showed almost unlimited capacity over the fences and received a loud applaus from the audience.
Champion by Sancisco x Wind Dancer (Photo: Jan Tauchnitz).
Champion by Sancisco x Wind Dancer (Photo: Jan Tauchnitz).
Further premium colts are:

Hanoverian by Connery / Latimer / Allround

Oldenburger by Don Romantic / Sandro Hit / Fugger

Oldenburger by Florencio I / Donnerhall / Walldorf
(Full brother of Floriscount)

Hanoverian by Sir Donnerhall / Weltmeyer / Waldmeister
Jumping Champion by Stalypso x Acorado (Photo: Jan Tauchnitz).
Jumping Champion by Stalypso x Acorado (Photo: Jan Tauchnitz).
A full summary in German is provided by Uwe Witt / Volker Tauchnitz:

Bewegungsstarke Hengste bei den „19. Mecklenburger Körtagen“

Die Hengstkörung der Mecklenburger ist seit einigen Jahren offen für alle renommierten Zuchtgebiete. So befanden sich unter den zur Vorauswahl angemeldeten 350 Junghengsten neben Mecklenburgern auch mehrere Holsteiner, Oldenburger, Hannoveraner und Westfalen.
66 Warmbluthengste wurden zur Körung im Landgestüt Redefin zugelassen, 62 kamen am 6. und 7. November 2009 zur Vorstellung und 29 wurden gekört. Im Gegensatz zu den letzten Jahren waren diesmal die dressurveranlagten Bewegungshengste besonders stark vertreten.
Der bei Paul Schockemöhle stationierte Sir Donnerhall stellte allein 6 Söhne. Donnerhall hatte 11 Enkel bzw. Urenkel aufgeboten. Dazu kamen drei Vertreter der R-Linie und ein Florencio I-Sohn sowie zwei Enkel des Trakehners Hohenstein.
Champion by Sancisco x Wind Dancer (Photo: Jan Tauchnitz).
Champion by Sancisco x Wind Dancer (Photo: Jan Tauchnitz).
Der Siegerhengst kam aus der Kategorie „Bewegungshengste“, war allerdings auch mit bester Springveranlagung ausgestattet. Dieser braune Mecklenburger (Kat. Nr. 55) hat den in der schweren Klasse erfolgreichen Dressurhengst Sansico v. Sandro Hit zum Vater. Seine Mutter Wenda war Siegerstute der Mecklenburger Eliteschau 2005, stammt ab vom Elitehengst Wind Dancer und kommt aus einem hochprämierten Mecklenburger Stutenstamm. Züchter und Besitzer dieses Hengstes sind Helga und Peter Wurzer aus Datzetal (Landkreis Mecklenburg-Strelitz). Der Hengst wechselte über die Auktion in das Gestüt Kempke Hof und bleibt somit im Land.

Springsieger wurde ein Stalypso-Nachkomme (Kat. Nr. 64) aus einer Holsteiner Mutterlinie (Acorado / Chamonix / Le Grand). Dieser typvolle und trockene Hannoveraner zeigte über den Stangen nahezu unbegrenztes Springvermögen und erhielt lautstarken Beifall des begeisterten Fachpublikums. Die Hengststation Schmidt aus Neu-Benthen (Meckl.) sicherte sich diesen Ausnahmehengst.

Die weiteren Prämienhengste sind:
Kat. Nr. 16 Hannoveraner v. Connery / Latimer / Allround
Der 75 % Trakehnerblut führende Nobelmann mit schwarzer Glanzjacke, raumgreifendem Bewegungsablauf und guter Typausprägung stammt aus einer hannoverschen Stutenlinie mit mehreren gekörten Hengsten und erfolgreichen Dressur- und Springpferden.

Kat. Nr. 29 Oldenburger v. Don Romantic / Sandro Hit / Fugger
Ein kalibriger, im großen Rahmen stehender dunkelbrauner Junghengst mit überragenden Trabbewegungen und herrlicher Bergauf-Galoppade. Seine Mutter lieferte bereits den gekörten Don Lauries, der als Privatbeschäler in den Niederlanden wirkt.

Kat. Nr. 34 Oldenburger v. Florencio I / Donnerhall / Walldorf
Der Dunkelfuchs ist Vollbruder zum gekörten Floriscount (PB Oldenburg) und Halbbruder zu dem in Schweden stationierten Sandakan. Er begeisterte mit harmonischem Seitenbild und sehr viel Dynamik im Bewegungsablauf.

Kat. Nr. 61 Hannoveraner v. Sir Donnerhall / Weltmeyer / Waldmeister
Der beste der drei gekörten Sir Donnerhall-Söhne besitzt große Bewegungsmöglichkeiten in allen Grundgangarten bei hoher Elastizität. Auch am Sprung zeigte der Braune beste Veranlagung.